Mittwoch, 18. November 2009

Yamadori picea abies II

Beim yamadori im französischen oberen Jura konnte ich 2 verheißungsvolle piceas mitnehmen. Die erste hab ich im vorherigen post beschrieben. Diese hier ist um einiges kleiner, aber auch sie eigenwillig gewachsen und mit charaktervoller Ausstrahlung wie ich finde. Nun werde ich einige Zeit abwarten und hoffen, dass die piceas gut anwachsen und vital austreiben. Erst dann werde ich sie weiter gestalten. Es fällt mir nicht leicht, auf lange Zeit so geduldig zu sein - das gebe ich zu. Es reizt mich sehr das endgültige Gestaltungsergebnis zu sehen. Eine ungefähre Vorstellung habe ich schon...aber wir werden sehen. Es heißt wie immer - auch hier - der Weg ist das Ziel ;-)


...von der Seite gesehen... 

...momentane Frontansicht....

Kommentare:

avicenna hat gesagt…

hola muchacha,
ein weiterer super schöner Praebonsai ... es werden kräftig die "dedos" gedrückt, dass er einen vitalen Weg machen wird ...

saludos
avicenna

Hirth Janos hat gesagt…

Helló!
Very good yamadori.

abana hat gesagt…

Hey Janos, thanks for your nice comment and following my blog...Anne